So misst du deine Herzfrequenz richtig und was ist die maximale Herzfrequenz.

So misst du deine Herzfrequenz richtig und was ist die maximale Herzfrequenz.

Moin Moin,

mein Name ist Malte, dein SportPlus Experte. Willkommen zu einer kleinen Theoriestunde. Heute erkläre ich dir, was es mit der maximalen Herzfrequenz auf sich hat.Malte-erklärt

Ganz grob gesagt, ist das die Anzahl der Schläge, die dein Herz in einer Minute maximal vollbringen kann. Die maximale Herzfrequenz ist ein Wert, der sehr individuell ist. Dein Alter, dein Trainingsstand, selbst der Tageszustand spielen dabei einen großen Faktor. Das heißt, er sollte immer individuell erhoben werden, damit du dann auch wirklich dein Training in der Folge gut steuern kannst.

Um deine maximale Herzfrequenz individuell zu ermitteln, hast du verschiedene Möglichkeiten. Die erste und etwas leichtere Möglichkeit ist eine Faustformel. Diese ist jeweils für die Geschlechter etwas unterschiedlich, um da auch genaue Werte zu bringen. Am Ende bleibt sie aber etwas ungenau und gibt dir nur einen Richtwert, mit dem du dein Training starten kannst. Dann solltest du gucken, wie sich das Ganze im Training verhält.

Die zweite Möglichkeit sind technische Hilfsmittel. Dafür kannst du z.B. den SportPlus Brustgurt nutzen, um dann einen genaueren Wert von deiner Herzfrequenz zu bekommen. Im Optimalfall machst du diesen Test immer auf dem Gerät, welches du auch für dein Training nutzt.

Malte-erklärt

Mein Beispiel ist heute einmal das Joggen. Das ist am einfachsten zu erklären und von da aus kannst du dich dann orientieren. Wenn du deine maximale Herzfrequenz ermitteln willst, nimmst du dir eine Strecke, als Beispiel zwei Kilometer, und läufst diese mit einer maximalen Anstrengung, um am Ende halt auch da den höchstmöglichen Puls zu erreichen.

Nachdem du diese Strecke gelaufen bist, guckst du auf deine Uhr oder auf das Gerät, welches du mit deinem Brustgurt verbunden hast, und ermittelst so deine maximale Herzfrequenz.

Ausgegangen von der maximalen Herzfrequenz nimmst du dir einen bestimmten Prozentbereich, um dich dann in diesem sportlich zu betätigen. Beim Laufen sind wir jetzt wieder mit dem Beispiel 70 bis 80 Prozent deiner maximalen Herzfrequenz. Dies stellt einen guten Bereich dar, um ein forderndes Training zu haben.

An dieser Stelle soll es genug von der Theorie sein. Jetzt wird es Zeit für dein Training. Für weitere Tipps und Tricks folge uns bei Instagram sportplus_de, abonniere den Newsletter und viel Spaß beim Training!

← Älterer Post Neuerer Post →

Hinterlasse einen Kommentar

5 Tipps, 5 Gründe oder 5 Ideen

RSS

Tags

Von Energy-Drinks bis Proteinshakes: Sind Fitnessgetränke gesund?
Abnehmen Ernährung essen Superfoods

Von Energy-Drinks bis Proteinshakes: Sind Fitnessgetränke gesund?

Fitnessgetränke sind in der heutigen Gesellschaft weit verbreitet und werden oft als schnelle und einfache Möglichkeit angesehen, den Körper mit Energie zu versorgen. Es ist...

Weiterlesen
Rudergerät Test: So verbessert das Training deine Fitness

Rudergerät Test: So verbessert das Training deine Fitness

Rudergerät Test Brauchst du noch Hilfe bei der Entscheidung welches unser Rudergeräte das richtige für dich ist, dann mache jetzt unseren Rudergerät Test! Einleitung Das...

Weiterlesen