Fitness Trampoline von SportPlus

Du beanspruchst 400 Muskeln in deinem Körper...

 
Höhenverstellbares Fitness Trampolin SP-T-110 SportPlus Rot
Risparmia 15 €
Aggiunta rapida

Lara erklärt...

Passendes Zubehör

Du bist auf der Suche nach dem passenden Zubehör für dein Fitness Trampolin? Ob Bodenschutzmatte, Brustgurt oder Balance Board, wir haben etwas für dich!

Zum Zubehör
SportPlus_Fitness_Trampolin_kompakt_SP-T-110-Y

Gelenkschonendes Kraft- & Ausdauertraining mit dem Fitness Trampolin

Trampolinspringen ist nicht nur eine nostalgische Aktivität, sondern hat sich auch als effizientes Training etabliert.

Von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter:

Warum Trampolinspringen immer noch begeistert.

Erinnerst du dich noch daran, wie viel Spaß du als Kind beim Trampolinspringen hattest?

Wir haben großartige Neuigkeiten für dich:
Trampolinspringen ist nicht nur eine nostalgische Aktivität, sondern hat sich auch als effizientes Training etabliert. Mit einem speziellen Fitness Trampolin kannst du in Schwung kommen und dabei bis zu 400 Muskeln deines Körpers gleichzeitig beanspruchen. Kein Wunder, dass der Kalorienverbrauch beeindruckend ist: Auf einem Minitrampolin kannst du bis zu 750 kcal pro Stunde verbrennen.

Interessanter Fakt: Obwohl das Workout auf einem Fitness Trampolin intensiv für die Muskulatur ist, schont es die Gelenke – insbesondere Modelle mit Gummiseil-Federung.

SportPlus_Fitness_Trampolin_Ersatzteile_Service_SP-T-110-Y

Im Vergleich zum Joggen werden die Aufprallkräfte beim Trampolinspringen sanfter abgefedert. Trampolin-Workouts sind Ganzkörper-High-Intensity-Intervalltraining, das die Kardiorespiration, Muskeltonus und Knochendichte verbessert und viele Kalorien verbrennt. Die Auf- und Abbewegung stärkt außerdem die Kernmuskulatur und verbessert mit der Zeit das Gleichgewicht, die Koordination und die Flexibilität.

 

Wir stellen dir im Folgenden dieses geniale und kompakte Sportgerät vor, das eigentlich schon längst viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. Trampolinspringen ist ein hoch effektives Ganzkörpertraining, das Spaß macht und sich perfekt für zu Hause eignet. Mit einem Fitness Trampolin kannst du deine Ausdauer und Beweglichkeit verbessern, Fett verbrennen und Muskeln aufbauen. Trampolinspringen oder auch „Rebounding“ ist ein Sport für Jung und Alt, der deinen ganzen Körper stärkt. Steige ein und hole dir deine Jugend zurück!
Dein Körper und Geist werden es dir danken.

Beschaffenheit der Sprungfläche

Die Größe und das Material der Sprungfläche sind entscheidende Faktoren bei der Auswahl eines Indoor Trampolins.

Der effektive Sprungflächendurchmesser gibt dir den nutzbaren Platz an, ohne den Rahmen. Je größer dein effektiver Durchmesser ist, desto komfortabler wird sich das Springen anfühlen. Mini-Trampoline haben in der Regel eine effektive Sprungfläche zwischen 90 und 120 cm. Trotzdem reicht eine kompakte Sprungfläche vollkommen aus, um alle gängigen Fitness-Übungen durchzuführen. Kleine Trampoline benötigen weniger Platz und passen so in kleinere Räume. Unsere Fitness-Trampoline haben eine Sprungfläche von 95cm. Achte darauf, wie der Durchmesser angegeben wird. Manchmal wird der Trampolin Durchmesser inklusive Rahmen angegeben, was die tatsächliche Sprungfläche kleiner erscheinen lässt.

Zusammenfassung: Wähle ein Indoor Trampolin mit rutschfester Sprungfläche aus hochwertigem Material - größer ist dabei in der Regel komfortabler, aber kleinere Modelle sind platzsparender.

Faltbares Fitness Trampolin mit klappbaren Standbeinen SP-T-111F-R SportPlus

Haltestange oder freihändig

Das Springen auf einem Trampolin ist eine großartige Möglichkeit, dein Gleichgewicht zu trainieren. Wenn du jedoch längere Zeit keinen Sport ausgeübt hast oder noch etwas Respekt vor dem Fitnessgerät hast, kann ein Modell mit Haltestange eine gute Wahl für dich sein.

Eine solche Haltestange ist in der Regel an der Seite des Trampolins angebracht und du kannst sie mit beiden Händen fest umschließen. Gerade bei komplexeren Übungen, die über das reine Hüpfen hinausgehen, kann die Benutzung einer Haltestange sehr angenehm für dich sein.

Bei SportPlus bieten wir sowohl Trampoline mit Haltestange als auch Trampoline, auf denen du immer freihändig springen kannst. Bei
Modellen mit einer Haltestange lässt sich diese verstellen und an deine Größe anpassen, um höchsten Komfort für dich zu gewährleisten.

Zusammengefasst bieten Trampoline mit Haltestange Anfängern oder Menschen, die Stabilität suchen, Vorteile, während Modelle ohne Haltestange ein fortgeschrittenes Workout ermöglichen - beide Optionen haben jedoch ihre Berechtigung.

Höhenverstellbares Fitness Trampolin SP-T-110 SportPlus

Art der Federung

Die Art der Federung ist entscheidend, um auf dem Trampolin springen zu können. Sie absorbiert die Kraft beim Sprung und gibt sie anschließend wieder ab, wodurch der gewünschte Trampolin-Effekt entsteht. Fitness-Trampoline lassen sich derzeit in zwei Hauptkategorien einteilen:

  • Fitness-Trampoline mit Stahlfedern
  • Fitness-Trampoline mit Gummiseilen

Die Variante mit Stahlfedern ist zwar kostengünstiger, jedoch ist der gelenkschonende Effekt nicht so ausgeprägt. Stahlfedern sind langlebig, sorgen aber für ein eher hartes Sprunggefühl. Wenn du Rücken- oder Gelenkprobleme hast, solltest du dich auf jeden Fall für ein Trampolin mit Gummiseilen entscheiden.

Fitness-Trampoline mit Gummiseilen hingegen bieten dir eine besonders weiche Federung und lassen sich häufig individuell an dein eigenes Körpergewicht anpassen. Zudem sind sie leiser im Betrieb, was für viele Nutzer ein wichtiger Aspekt ist. Ein weiterer Faktor, den du bei der Auswahl der Federung berücksichtigen solltest, ist die Wartung. Stahlfedern können im Laufe der Zeit rosten und erfordern regelmäßige Pflege, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Gummiseile sind in der Regel wartungsärmer, können jedoch im Laufe der Zeit an Elastizität verlieren und müssen möglicherweise ersetzt werden.

Wusstest du schon?

Bei SportPlus findest du auch passende Ersatzteile für dein Trampolin. Abgenutzte Gummiseile oder Federn können ersetzt werden, sodass eine teure Neuanschaffung nicht erforderlich ist. Es ist wichtig, regelmäßig den Zustand der Federung zu überprüfen, um die Sicherheit und Funktionalität deines Fitness Trampolins zu gewährleisten.

Aufwärmen:

Beginne dein Training immer mit einem angemessenen Aufwärmen, um Verletzungen vorzubeugen und deinen Körper auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten. Leichte Übungen wie lockeres Hüpfen oder Laufen auf der Stelle können als Aufwärmphase dienen.


Technik:

Achte auf eine korrekte Technik bei den Übungen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren und die Effektivität des Trainings zu maximieren. Halte deinen Körper aufrecht, die Knie leicht gebeugt und die Füße parallel zueinander.


Übungsvielfalt:

Integriere verschiedene Übungen in dein Training, um unterschiedliche Muskelgruppen zu beanspruchen und das Workout interessanter zu gestalten. Beispiele für Übungen sind Knieheben, Hampelmänner, seitliche Sprünge oder Sprünge mit Drehungen.


Intensität:

Passe die Intensität deines Trainings an deine individuellen Bedürfnisse und Fitnessziele an. Du kannst beispielsweise die Sprunghöhe, die Geschwindigkeit oder die Anzahl der Wiederholungen variieren, um die Intensität zu steigern oder zu reduzieren.


Regelmäßigkeit:

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, solltest du regelmäßig auf dem Sport-Trampolin trainieren. Plane mindestens zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche ein, um kontinuierliche Fortschritte zu erzielen.


Sicherheit:

Achte während des Trainings auf deine Sicherheit. Stelle sicher, dass das Trampolin stabil und rutschfest ist und genügend Platz um das Trampolin herum vorhanden ist, um Stürze zu vermeiden.


Übungen

Auf der Stelle laufen:

Jogge auf der Stelle und variiere dabei die Geschwindigkeit. Achte darauf, auch deine Arme aktiv einzusetzen.

Normale Sprünge:

Stelle deine Beine hüftbreit auf und springe auf und ab. Je nachdem, welche Muskeln du trainieren möchtest, kannst du tief oder nur leicht in die Knie gehen.

Halbkreis:

Stelle dich auf das Trampolin und hebe ein Bein nach vorne. Bewege das Bein dann in einem Halbkreis nach hinten und bringe es wieder nach vorne. Danach wechsle die Seite und wiederhole die Bewegung.

Stomping:

Stelle dich auf das Trampolin, springe schnell und rhythmisch. Hebe abwechselnd die Fersen an. Halte eine gute Körperhaltung, spanne leicht die Bauchmuskeln an und konzentriere dich auf Beinmuskulatur und Stabilität. Tempo erhöhen für mehr Intensität.

TIPTOE:

Stelle dich aufrecht auf das Trampolin und hebe die Fersen an, sodass du nur noch auf den Zehenspitzen stehst. Halte diese Position für ein paar Sekunden und senke dann die Fersen wieder ab. Konzentriere dich auf deine Wadenmuskeln und halte das Gleichgewicht während der Ausführung der Übung.

Kniebeuge:

Kniebeugen auf dem Trampolin: Stehe aufrecht auf dem Trampolin, beuge die Knie und senke deinen Körper ab. Drücke dich dann aus den Beinen heraus nach oben, um in die aufrechte Position zurückzukehren. Wiederhole die Bewegung. Halte deine Körperspannung aufrecht und achte darauf, dass die Knie über den Zehen bleiben.

Tipp:

Plane für ein effektives Training auf dem Fitness-Trampolin mindestens 20-30 Minuten ein. Natürlich kannst du auch länger trainieren, um das Workout noch intensiver zu gestalten. Achte darauf, regelmäßig neue Übungen in dein Workout einzubauen, um deinen Körper stets herauszufordern und Plateaus zu vermeiden. Unser Gehirn identifiziert wiederkehrende Reize, die auf den Körper einwirken, und stuft sie als gegeben ein, um keine bzw. nur minimale Energie für bereits bekannte Prozesse aufzuwenden. Falls dir zwischendurch die Puste ausgeht, kehre zum leichten Wippen zurück. Solange dein Körper in Bewegung bleibt, verbrennst du weiterhin Kalorien.

was trainierst du mit dem Trampolin?

Kalorienverbrauch und trainierte Muskelgruppen

Das Trampolin-Training ist eine effektive Möglichkeit, um deinen gesamten Körper zu trainieren. Der Kalorienverbrauch hängt dabei stark von der Intensität deiner Bewegungen ab. Bei einer Stunde Training kannst du bis zu 750 kcal verbrennen. Allerdings erfordert dies auch eine entsprechend hohe Anstrengung. Wenn du nur leicht auf der Stelle springst, wirst du eher bei 300 bis 400 kcal pro Stunde landen. Jeder Sprung erfordert Energie aus deinem gesamten Körper, und bei jeder Landung muss dein Rumpf deinen Körper stabilisieren und ist aktiv. Die stärkste Belastung erfahren jedoch deine Beine und dein Gesäß.

Beim Trampolin-Training werden aber nicht nur deine Beine und dein Gesäß trainiert. Auch dein Rumpf, deine Arme und deine Schultern sind aktiv und werden gestärkt. Durch die ständigen Bewegungen auf dem Trampolin wird zudem deine Koordination und dein Gleichgewicht verbessert.

Da beim Trampolin-Training ausschließlich mit deinem Eigengewicht gearbeitet wird, ist eine Überbelastung viel unwahrscheinlicher als beim Training mit Gewichten. Allerdings eignet sich das Fitness-Trampolin nicht so gut für den Aufbau von Muskelmasse. Du trainierst nicht deine Maximalkraft, sondern deine Ausdauer. Das hilft natürlich dabei, überschüssiges Fett zu verlieren und deinen Körper insgesamt fitter zu machen. Wenn dein Ziel jedoch darin besteht, eindrucksvolle Muskeln aufzubauen, solltest du nach dem Trampolin-Fitness-Programm gezieltes Krafttraining durchführen.

Um das Trampolin- Trainingabwechslungsreicher zu gestalten und gezielt verschiedene Muskelgruppen anzusprechen, kannst du auch Übungen mit Hanteln oder Widerstandsbändern integrieren. Zudem kannst du durch Variationen der Sprünge und der Intensität des Trainings die Belastung auf verschiedene Muskelgruppen erhöhen. So kannst du das Trampolin-Training optimal nutzen, um deinen Körper fit und gesund zu halten.

Beim Kauf eines Fitness Trampolins solltest du auch dein eigenes Gewicht und deine Größe berücksichtigen. Wenn du eine sehr schwere Person bist, solltest du genau auf die Angabe des jeweiligen Modells achten. Trampoline mit Gummiseilen sind eher für geringere Maximalbelastungen ausgelegt, während Trampoline mit Stahlfedern potenziell mehr Gewicht tragen können. Allerdings sind sie nicht so gelenkschonend. Wenn du schwerer bist, solltest du dich daher eher für ein Trampolin mit Gummiseilen entscheiden, da es die Gelenke besser schont.

Auch sehr große Personen müssen aufpassen. Bei normaler Deckenhöhe (ca. 2,40 Meter) und normaler Höhe des Trampolins (ca. 30 Zentimeter) sollten auch große Menschen (d.h. < 2,00 Meter) keine Probleme bekommen. Ist die Decke jedoch deutlich niedriger (z.B. im Keller), kann das Springen eng werden. Wenn du groß bist, solltest du auch eine breitere Sprungfläche in Betracht ziehen. Ein schulterbreiter Stand, der bei den meisten Übungen gefordert ist, ist sonst nicht so komfortabel.

Es gibt auch Trampoline, die speziell für schwerere Personen oder größere Menschen entwickelt wurden. Diese haben in der Regel eine höhere Maximalbelastung und eine größere Sprungfläche. Wenn du also zu den schwereren oder größeren Menschen gehörst, solltest du dich nach solchen Modellen umsehen.

Unsere SportPlus Fitness Trampoline sind für ein maximales Nutzergewicht von 130 Kilogramm ausgelegt. Die verwendeten hochwertigen Gummiseile verfügen über eine Tragkraft von bis zu 130 Kilogramm.

Für Anfänger im Trampolin-Fitness bietet es sich an, ein Modell mit Haltestange zu wählen, da dies viele Übungen erleichtert und ein sichereres Gefühl vermittelt. Wenn du dich dazu bereit fühlst, kannst du jedoch auch ohne Haltestange trainieren. Besonders wenn du älter bist und an deinem körperlichen Zustand arbeiten möchtest, solltest du darauf achten, dass das Trampolin nicht zu hoch ist. Dadurch wird der Auf- und Abstieg einfacher.

Mit zunehmender Erfahrung kannst du dich für ein kleineres Modell ohne Haltestange entscheiden, um deine Wachsamkeit und Koordination bei komplexen Übungen zu fördern. Es ist jedoch wichtig, nur Übungen durchzuführen, bei denen du dich sicher fühlst. Vor allem bei Modellen ohne Haltestange solltest du neue Trainingsmethoden vorsichtig ausprobieren, nicht zu viel experimentieren und dich nicht überfordern.

Beginne mit einfachen Sprüngen und Übungen und steigere die Schwierigkeit nur langsam. Höre auf deinen Körper und reduziere die Intensität oder mache Pausen, wenn du Ermüdung oder Schmerzen spürst.

Um die Qualität eines Trampolins zu beurteilen, gibt es einige wichtige Faktoren, die du berücksichtigen solltest. Wie bereits erwähnt, sind Trampoline mit Gummiseilen im Allgemeinen sicherer als solche mit Stahlfedern. Achte außerdem auf Prüfzeichen und Zertifikate, die Rückschlüsse auf die Sicherheit des Trampolins ermöglichen.

Achte auf das CE-Zeichen, das anzeigt, dass der Hersteller verschiedene europäische Richtlinien befolgt und auf das GS/TÜV-Zertifikat, das darauf hinweist, dass das Trampolin intensiv auf Sicherheit getestet wurde.

Neben den Prüfzeichen und Zertifikaten solltest du auch auf die Qualität der Bauteile des Trampolins achten. Achte auf robuste und langlebige Materialien, die den Anforderungen des regelmäßigen Gebrauchs standhalten. Eine gute Polsterung und eine stabile Rahmenkonstruktion sind ebenfalls wichtige Faktoren, die die Sicherheit und Haltbarkeit des Trampolins beeinflussen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Qualität eines Trampolins von verschiedenen Faktoren abhängt. Achte auf Prüfzeichen und Zertifikate, robuste Materialien und eine stabile Rahmenkonstruktion, um sicherzustellen, dass du ein sicheres und langlebiges Trampolin erhältst. Du kannst dich darauf verlassen, dass alle SportPlusFitness Trampoline GS/TÜV-zertifiziert sind und in umfangreichen Tests positiv beurteilt wurden. Du kannst also bedenkenlos darauf springen und dich auf deine Sicherheit verlassen.

Was macht SportPlus Trampoline besonders?

Bei SportPlus haben wir das Trampolin als hervorragendes Fitnessgerät erkannt und eine Vielzahl von Modellen entwickelt, um sicherzustellen, dass auch das perfekte Trampolin für dich dabei ist. Lass uns genauer darauf eingehen, was SportPlus Trampoline besonders macht:


Vielfalt an Modellen:

Wir verstehen, dass du individuelle Vorlieben und Anforderungen hast. Deshalb bieten wir sowohl faltbare als auch nicht-faltbare Trampoline an. Ob du ein Trampolin benötigst, das einfach verstaut und transportiert werden kann, oder eine stationäre Option bevorzugst, wir haben für dich etwas dabei.


Top Preis-Leistungs-Verhältnis:

Wir sind der Überzeugung, dass jeder Zugang zu hochwertigen Fitnessgeräten haben sollte, ohne dabei dein Budget zu sprengen. Deshalb bieten unsere SportPlus Trampoline ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Du kannst eine erstklassige Qualität und Funktionen zu einem erschwinglichen Preis erwarten.


Betonung von Qualität und Sicherheit:

Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Alle SportPlus Trampoline unterliegen umfangreichen Tests und erfüllen die GS/TÜV-Sicherheitsstandards. Diese Zertifizierung stellt sicher, dass unsere Trampoline strenge Sicherheitskriterien erfüllen und du während deiner Workouts beruhigt sein kannst.


Technologische Fortschritte:

Unsere SportPlus Fitness Trampoline sind mit den neuesten technologischen Funktionen ausgestattet, um dein Trainingserlebnis zu verbessern. Von fortschrittlichen Federungssystemen bis hin zu stabilen Rahmenkonstruktionen legen wir Wert auf Innovation und Qualität in unseren Trampolindesigns.


Kundenzufriedenheit steht an erster Stelle:

Bei SportPlus legen wir großen Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Wir bieten einen erstklassigen Kundenservice, der dir bei Fragen, Anliegen oder Problemen zur Seite steht. Deine Zufriedenheit ist uns wichtig, und wir tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass du mit deinem Trampolin und deiner Erfahrung mit SportPlus rundum zufrieden bist.


Hochwertige Gummiseile:

Für die Federung verwenden wir ausschließlich hochwertige Gummiseile. Im Vergleich zu herkömmlichen Stahlfedern bieten elastische Seile mehrere Vorteile. Sie sorgen für einen kontrollierten und reaktionsfähigen Sprung, verringern die Belastung auf deine Gelenke und minimieren das Verletzungsrisiko. Sollte eines der Gummiseile nach intensiver Nutzung ausleiern oder beschädigt werden, kannst du problemlos Ersatzseile mit unterschiedlichen Widerstandsstufen bestellen, um dein Training individuell anzupassen.


SportPlus Trampoline bieten dir eine einzigartige Möglichkeit, deine Heimtrainingseinheiten aufzuwerten und dabei Spaß zu haben. Ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, wir haben das perfekte Trampolin, das deinen Bedürfnissen entspricht. Mit unserem Engagement für Qualität, Sicherheit und Innovation kannst du SportPlus vertrauen, dir das beste Trampolin für deine Fitnessziele zu bieten.