translation missing: de.general.search.info_search
  • Auswahl
Versandkostenfreie Lieferung • Kein Mindestbestellwert • Sichere Zahlungsarten
Menu
translation missing: de.general.search.info_search
Sidebar anzeigen
Anzahl der Produkte 20 22 44 Alle

    Stepper für zuhause – Schritt für Schritt zur Traumfigur

    Auf einem Stepper können Sie ordentlich ins Schwitzen kommen und sowohl Ihre Ausdauer verbessern als auch Ihre Kraft trainieren. Das Training auf dem Stepper fühlt sich in etwa so an als würden Sie eine Treppe hinaufsteigen – und mit jedem Schritt verbrennen Sie lästige Kalorien!

    Wir gehen im Folgenden darauf ein, welche Arten von Steppern es gibt, was das Workout auf dem Stepper nützt und welche Dinge vor dem Kauf beachtet werden müssen. Bei SportPlus haben wir verschiedene Stepper im Angebot, sodass garantiert das richtige Modell für Sie mit dabei ist.

    1. Diese Arten von Steppern lassen sich unterscheiden

    Alle Stepper für den Heimgebrauch haben miteinander gemeinsam, dass es sich um sehr kompakte Geräte handelt, die vermutlich in jedes Zimmer passen. Allerdings gibt es auch einige Unterschiede hinsichtlich der Ausstattung und Funktionsweise. Folgende Typen von Steppern sieht man am häufigsten:

    Art des Steppers Bewegungsrichtung SportPlus Modell
    Up-and-Down Stepper auf-und-ab Bewegung ohne Seitwärtsbewegung SP-MSP-005[1]
    Side Stepper / Swing Stepper auf-und-ab Bewegung mit gleichzeitiger Seitwärtsbewegung SP-MSP-005[1]
    Stepper mit Haltestange auf-und-ab Bewegung mit gleichzeitiger Seitwärtsbewegung SP-MSP-008-B
    Stepper mit Widerstandsbändern auf-und-ab Bewegung mit gleichzeitiger Seitwärtsbewegung SP-MSP-001

    1 Das Modell SP-MSP-005 verfügt über eine patentierte Umschalttechnik. D.h. man kann mit dem Stepper entweder auf-und-ab steppen ohne Seitwärtsbewegung oder auf-und-ab steppen mit gleichzeitiger Seitwärtsbewegung.

    1.1 Up-and-Down Stepper

    Auf dem Up-and-Down Stepper müssen Sie Ihre Füße – wie es der englische Name bereits impliziert – auf- und abwärts bewegen. Das Training ist sehr intuitiv und für Einsteiger geeignet. Sie trainieren auf dem Up-and-Down Stepper hauptsächlich Ihre Beine, das Gesäß und den Rumpf.

    1.2 Side Stepper / Swing Stepper

    Das Training auf dem Side Stepper unterscheidet sich ein wenig vom Workout auf dem Up-and-Down Stepper. Zusätzlich zum vertikalen Treten, bewegen sich hierbei die Trittflächen auch zur Seite. So werden noch mehr Muskelgruppen angesprochen und zudem die Koordination geschult.

    Der Swing Stepper funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie der Side Stepper, nur dass hier die Pedale noch etwas anders angebracht sind, was wiederum andere Muskeln in das Training mit einbezieht. Häufig wird der Swing Stepper auch als Twist Stepper bezeichnet, weil die Bewegung auf dem Fitnessgerät an den gleichnamigen Tanz erinnert.

    1.3 Stepper mit Haltestange

    Viele Modelle sind zusätzlich mit einer Haltestange und Griffen ausgestattet, um das Training auf dem Stepper zu vereinfachen. Der Aufstieg auf das Gerät wird erleichtert und beim Training können Sie sich festhalten. Gerade für Personen, die koordinative Probleme haben, ist der Stepper mit Haltestange geeignet.

    Bei manchen Herstellern sind die Haltestangen zudem flexibel. Ähnlich wie bei einem Crosstrainer lassen diese sich dann vor und zurück bewegen. Allerdings hat sich gezeigt, dass der zusätzliche Trainingseffekt für die Arme sehr gering ausfällt. Daher führen wir im Sortiment von SportPlus nur Stepper, die sich auf das Wesentliche konzentrieren und nicht mit überflüssigen Funktionen ausgestattet sind.

    1.4 Stepper mit Widerstandsbändern

    Eine tolle Ergänzung zum Steptraining sind Widerstandsbänder, mit denen die Arme zusätzlich in das Training mit einbezogen werden. Hierbei ergeben sich viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten, mit denen Sie unterschiedliche Muskelgruppen ansprechen und das Training ganzheitlicher gestalten können.

    Bei SportPlus erhalten Sie freistehende Stepper, Stepper mit Haltestange und auch Stepper mit Widerstandsbändern. Der 2-in-1 Mini-Stepper (SP-MSP-005) vereint mit seiner patentierten Umschalttechnik sogar die Funktionen eines Up-and-Down Steppers und eines Side Steppers miteinander. So können Sie auf kleinstem Raum besonders vielseitig trainieren.

    2. Effektives Workout auf dem Stepper – was wird trainiert?

    SportPlus Stepper Stepper Training Stepper Kalorienverbrauch

    Der Widerstand auf dem Stepper wird typischerweise über einen Hydraulikzylinder geregelt. Dieser kann in der Regel nicht verstellt werden, sodass Sie mit einer einheitlichen Belastung trainieren. Je mehr Schritte Sie tätigen und je schneller Ihre Trittfrequenz ist, desto höher fällt auch die Intensität des Trainings aus.

    2.1 Kalorienverbrauch auf dem Stepper – so viel verbrennt das Training

    Beim Steppen beanspruchen Sie sehr große und leistungsstarke Muskelgruppen, sodass Ihr Kalorienumsatz ordentlich angekurbelt wird. Auch die Herzfrequenz erreicht schnell höhere Werte, da das Steppen durchaus etwas Kraft erfordert. Das wirkt sich ebenfalls positiv auf den Kalorienverbrauch aus.

    Ein geschätzter Kalorienverbrauch von etwa 600 kcal pro Stunde auf dem Stepper ist möglich. Das setzt aber voraus, dass Sie ordentlich Gas auf dem Gerät geben – was am Anfang gar nicht so leicht ist. Je häufiger Sie jedoch trainieren, desto leichter wird Ihnen das Stepper Training fallen und desto länger halten Sie dann auch durch.

    2.2 Krafttraining: Diese Muskelgruppen werden auf dem Stepper beansprucht

    Da es verschiedene Arten von Steppern gibt, lässt sich diese Frage nicht so pauschal beantworten, da – je nach Ausführung – manche Muskelgruppen mehr oder weniger aktiv werden. In jedem Fall können Sie aber davon ausgehen, dass Ihre Bein- und Gesäßmuskulatur stark vom Training auf dem Stepper profitieren wird.

    Bei Up-and-Down Steppern konzentriert sich der Effekt hauptsächlich auf die Vorder- und Rückseite der Oberschenkel. Die Innenseiten der Oberschenkel werden insbesondere beim Side Stepper angesprochen. Das Training mit dem Side Stepper ist daher etwas ganzheitlicher und trainiert mehrere Muskelgruppen zur gleichen Zeit.

    Auch Rumpf und Rücken werden beim Workout stabilisiert und allgemein benötigen Sie eine gewisse Körperspannung, um beim Training immer im Gleichgewicht zu bleiben. Ergänzend zum Training auf dem Stepper sollten Sie aber noch ein gezieltes Training für den Oberkörper in Ihr regelmäßiges Fitnessprogramm integrieren, um einen ausgleichenden und ganzheitlichen Effekt zu erzielen.

    3. Darauf müssen Sie beim Kauf eines Steppers achten

    Natürlich müssen Sie sich im ersten Schritt dafür entscheiden, ob Sie einen Up-and-Down Stepper möchten oder einen Side Stepper bevorzugen (bzw. ein Gerät, das beide Funktionen miteinander kombiniert). Auch Zubehör wie eine Haltestange oder Widerstandsbänder können in der Regel nicht nachgerüstet werden, sodass Sie schon vor dem Kauf überlegen müssen, ob Sie diese Ausstattung wünschen.

    Wir würden zudem empfehlen, dass Sie einen Stepper mit integriertem Trainingscomputer wählen. Dieser liefert Ihnen wichtige Daten rund um Ihr Training (z.B. Dauer des Workouts, Anzahl der Schritte, verbrannte Kalorien). So können Sie die Intensität Ihres Trainings genau nachvollziehen und behalten Ihren Fortschritt im Auge.

    Auch Ihren vorhandenen Platz zuhause müssen Sie in die Kaufentscheidung mit einbeziehen. Wer über wenig Fläche verfügt, ist vermutlich mit einem kompakten Mini Stepper am besten beraten. Allerdings handelt es sich bei Steppern ohnehin um sehr wenig ausladende Geräte. Auch die Modelle mit Haltegriff sind nur unwesentlich platzbeanspruchender.

    Sehr wichtige Kriterien sind zudem Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht. Grundsätzlich können Sie auch als sehr große Person auf dem Stepper trainieren. Allerdings müssen Sie zu Ihrer eigenen Körpergröße noch die Höhe des Gerätes mit einkalkulieren, um die minimale Deckenhöhe des Raumes zu ermitteln, in dem der Stepper aufgestellt wird. In Räumen mit normaler Deckenhöhe werden Sie aber kein Problem bekommen, da die Trittflächen nur etwa 30 cm hoch über dem Boden sind.

    Die meisten Stepper sind für ein Maximalgewicht von 100 kg ausgelegt. Wer mehr wiegt und trotzdem auf dem Stepper trainiert, riskiert eine Überbelastung der Bauteile, was die eigene Sicherheit und natürlich auch die Lebensdauer des Gerätes gefährden könnte. Sehr schwere Personen sollten also eher zu anderen Fitnessgeräten tendieren.

    Sollten Sie über ein hohes Körpergewicht verfügen, empfehlen wir Ihnen das Training mit einem Crosstrainer, Liegeheimtrainer oder Rudergerät aus unserem großen Sortiment. Die genannten Geräte sind teilweise für bis zu 150 kg Körpergewicht ausgelegt und können sehr gut dazu genutzt werden, um die ersten Pfunde zu verlieren.

    4. SportPlus Stepper – das zeichnet unsere Geräte aus!

    Bei unseren Steppern handelt es sich um hochwertige Heimfitness-Geräte, die ein effektives Training auf engstem Raum ermöglichen und dank der Top-Verarbeitung über eine lange Lebensdauer verfügen. Daher ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis als sehr gut zu bewerten.

    Die SportPlus Stepper quietschen nicht so stark und sind komfortabel in der Benutzung. So macht es wirklich Spaß, regelmäßig auf dem Stepper zu stehen und Training für Training an der eigenen Fitness zu arbeiten. Da sich die Geräte überall hinstellen lassen, können Sie während des Workouts auch Fernsehen oder Ihr Fitnessprogramm an die frische Luft verlagern. Wir von SportPlus sind absolute Experten, wenn es um Home Fitness geht. Neben der hohen Qualität unserer Trainingsgeräte, die ihre Eignung für den Heimbereich schon bei zahlreichen zufriedenen Kunden unter Beweis gestellt haben, ist auch unser Service erwähnenswert.

    Wir bieten Ihnen einen hilfsbereiten, telefonischen Kundendienst und beraten Sie gerne auch zu Ersatzteilen, Zubehör und weiteren Sportgeräten aus unserem umfangreichen Sortiment.

    Weitere Fitnessgeräte von SportPlus für Ihr Ausdauertraining:

    Immer informiert mit unserem Newsletter

    Erhalten Sie 10% auf Ihren ersten Einkauf in unserem SportPlus+ Shop

    Scroll To Top

    #title#

    #price#
    ×