Suche
  • Produkte
  • Folge uns
Versandkostenfrei • Kein Mindestbestellwert • Sicheres Bezahlen
Menu
close
Suche

Wahr oder falsch?
5 Fitness Mythen im Check

Es gibt viele Gerüchte rund um das Fitness-Training, die jeder von uns sicher schon einmal gehört hat. Wer effektiv trainieren möchte, sollte sich viel Wissen rund um die Themen Abnehmen, Konditionstraining & Muskelaufbau aneignen. Dazu zählt auch, nicht jedem Fitness-Mythos blind zu folgen, von dem man einmal gehört hat.

Wir stellen im Folgenden 5 dieser bekannten Fitness-Mythen auf den Prüfstand und erklären dir, ob der Mythos wahr ist. In den meisten Gerüchten steckt übrigens ein Fünkchen Wahrheit, selbst wenn sie für sich genommen nicht zu 100% richtig sind. 

Die Fettverbrennung beginnt erst nach 30 Minuten

– Mythos 1 –

Eher falsch!
Wer abnehmen will kennt mit Sicherheit die Faustregel, die besagt, dass die Fettverbrennung erst nach 30 Minuten einsetzt. Das ist nicht richtig, da der Körper bereits zu Beginn des Trainings auf die Fettspeicher zugreift. Allerdings bedient sich unser Organismus am Anfang vor allen Dingen an Kohlenhydraten. Erst wenn diese verbraucht sind, wird die Fettverbrennung richtig angekurbelt. Mit der Trainingsdauer hat das aber eigentlich gar nichts zu tun, sondern vor allem mit der Trainingsintensität. Beim HIIT-Workout sind deine Kohlenhydratspeicher sicher schon nach wenigen Minuten verbraucht. 

Täglich 100 Sit-Ups sind der beste Weg zum Sixpack

– Mythos 2 –

Eher falsch!
Auch dieser Mythos kann nicht bestätigt werden. Wer sich einen attraktiven Waschbrettbauch wünscht, muss natürlich Bauchmuskeln aufbauen. Doch damit allein ist es nicht getan. Besonders der Körperfettanteil entscheidet darüber, ob unser Sixpack sichtbar wird oder nicht. Statt jeden Tag 100 Situps zu machen, solltest du also lieber für ein abwechslungsreiches Training sorgen. So vermeidest du auch muskuläre Dysbalancen.

Gezielter Fettabbau ist nicht möglich

– Mythos 3 –

Richtig!
Die Verteilung der Fettpolster ist bei Mann und Frau und auch von Person zu Person sehr unterschiedlich. Ein gezieltes Abtrainieren ist aber nicht möglich. In der Anfangsphase sieht man deshalb oftmals auch noch nicht einen richtigen Vorher-Nachher-Effekt, weil man nur auf seine Problemzonen achtet. Besonders gut zum Abnehmen sind Sportarten geeignet, bei denen möglichst viele Muskelgruppen aktiv sind. 

Fett kann in Muskelmasse umgewandelt werden

– Mythos 4 –

Falsch!
Fett- und Muskelzellen haben nichts miteinander zu tun. Wer viel intensives Krafttraining macht, wird aber mit Sicherheit auch einige Kalorien verbrennen und somit den Eindruck haben, dass sein Fett in Muskelmasse umgewandelt wird. Was allerdings stimmt, ist die Tatsache, dass Muskeln Nahrung benötigen, um zu wachsen. Wer Muskeln aufbauen möchte, muss also auf seine Ernährung achten. Sich erstmal etwas anzufuttern und dann umzuwandeln, funktioniert aber nicht! 

Training vor dem Frühstück ist am effektivsten

– Mythos 5 –

Es kommt drauf an!
Niemand kann dir vorschreiben, wann für dich die beste Zeit zum Trainieren ist. Viele Menschen machen gerne morgens ein Workout, weil sie es dann hinter sich haben. Andere nutzen dafür die Mittagspause oder gehen am Abend eine Runde Laufen. Das Training auf nüchternem Magen kurbelt übrigens tatsächlich die Fettverbrennung stärker an, weil dein Kohlenhydratspeicher (siehe Mythos 1) noch leer ist. Allerdings wird dein Körper ohne “Treibstoff im Tank” auch eher auf Sparflamme laufen, sodass du dich schneller schlapp fühlst und vielleicht gar nicht so lange durchhältst.

Fazit zu den Fitness Mythen

Abschließend lässt sich festhalten, dass viele Gerüchte einen wahren Kern haben. Allerdings verleiten sie einen auch schnell dazu, die eigene Trainingsplanung falsch auszurichten. Wer z.B. nur 10 Minuten pro Tag Zeit hat, ist vielleicht in Sorge, dass es mit dem Abnehmen gar nichts werden kann. Dabei wäre hier ein HIIT-Workout eine super Lösung, um in kurzer Zeit die Fettverbrennung richtig anzukurbeln.

Du hast von einem Fitness Mythos gehört, den wir für dich prüfen sollen? Oder hast du einen Tipp, den du mit der SportPlus-Community teilen möchtest? Dann schreib es hier in die Kommentare! 

1 Kommentar

  • Steven SDec 18, 2020

    Ich habe lange geglaubt, dass nur Cardio-Training beim Abnehmen hilft. Das stimmt aber nicht. Jede Liegestütze verbrennt Kalorien, allerdings kann man beim Laufen, Radfahren etc. einfacher Fett verbrennen, weil es leichter ist, länger durchzuhalten und weil die Belastung auf mehr Muskeln verteilt wird.

Nach Absendung wird dein Kommentar überprüft und so schnell wie möglich veröffentlicht

Immer informiert mit unserem Newsletter

Erhalten Sie 10% auf Ihren ersten Einkauf in unserem SportPlus+ Shop

Scroll To Top

#title#

#price#
×